Training
Aktuell findet leider KEIN Training statt! Ob und wie es ab 21. Dezember 2020 weitergeht, erfahrt ihr hier ab Mitte Dezember. Bleibt gesund!

Aktuelles


Liebe Judoka,

aufgrund der aktuellen „Corona-Situation“ entfallen leider folgende Termine:

  • Gürtelprüfung im Dezember
  • Weihnachtsfeier im Dezember

Die Gürtelprüfung und die Weihnachtsfeier werden zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt.

Wir bedauern dies sehr!

Bleibt gesund!

Der Vorstand

 

 

___________________________________________________________

Unsere aktuellen Trainingszeiten:

Montags 17.00 Uhr – 18.30 Uhr

Freitags 17.00 Uhr – 18.30 Uhr

Freitags 18.45 Uhr – 20.15 Uhr

 

Unsere vorübergehenden Trainingsregeln!

Ein Training kann derzeit leider nur unter strengen Auflagen stattfinden. Wir halten uns an die Vorgaben des Bürgermeisters, der Coronaschutzverordnung des Landes NRW und die Empfehlungen des DJB.

  • Alle Judoka müssen absolut gesund sein.
  • Die Trainer führen eine Teilnehmerliste. Kontaktdaten sowie Zeiträume des Aufenthaltes werden zur Ermöglichung einer Kontaktpersonennachverfolgung für 4 Wochen aufbewahrt und anschließend vernichtet.
  • Der Zutritt zur Sporthalle sollte nacheinander, ohne Warteschlangen, mit entsprechendem Mund-Nasen-Schutz (bitte mitbringen!) und unter Einhaltung des Mindestabstandes von 1,50 m eingehalten werden. Der Mund-Nasen-Schutz muss vor und nach der Sporteinheit getragen werden. Dieser kann während des Trainings abgelegt werden.
  • Die Teilnehmer kommen im Anzug zur Sporthalle. Die Umkleidekabinen sind geschlossen.
  • Der Judoanzug sollte frisch gewaschen sein und keine Blutflecken oder ähnliches enthalten.
  • Eingang ist der gewohnte Haupteingang der Sporthalle; Ausgang nur über den Seitenausgang.
  • Das Betreten der Sportanlage durch Zuschauer ist bis auf weiteres untersagt.
  • Die Matte ist ausschließlich barfuß zu betreten; Schuhe oder Strümpfe müssen vor der Matte ausgezogen werden; die Matte ist ausschließlich in Socken oder Schuhe zu verlassen.
  • Begrüßung und Verabschiedung erfolgen ausschließlich mit einer Verbeugung. Auf nicht kontaktfreie Begrüßungsrituale (Händeschütteln, Umarmen etc.) muss verzichtet werden.
  • Bei Betreten der Sportstätte müssen die Hände desinfiziert werden. Weiteres Händewaschen und Desinfizieren ist jederzeit möglich. Die Nutzung vom WC ist auf ein Minimum zu reduzieren.
  • Nur mit Abstand Husten und Niesen. Möglichst wegdrehen oder Matte verlassen.
  • Im Krankheitsfall oder in Verdachtsfällen von infektiösen Krankheitssymptomen zuhause bleiben und auskurieren.
  • Die Sporthalle wird täglich gereinigt und nach jeder Trainingseinheit werden die Kontaktflächen wie Matten, Türklinken, Handläufe etc. desinfiziert.

Die Disziplin und strikte Einhaltung dieser Übergangsregeln sind grundsätzliche Voraussetzung zur Wiederaufnahme unseres Trainings in der Halle und auf der Matte.

Die Teilnehmer erhalten einen festen Trainingspartner. Nur wer sich zum Training angemeldet hat und einen festen Trainingspartner zugeteilt bekommen hat, kann derzeit 1 x  die Woche am Training teilnehmen. Die Einhaltung der Hygienevorschriften setzen wir voraus.

Bei Rückfragen bitte melden!

 

Programm außerhalb von „Corona“- hoffentlich bald wieder

  • Hier findet Ihr Infos zu unseren Vereinsaktivitäten, die wir im Laufe des Jahres für euch anbieten möchten, wie die Termine der nächsten Gürtelprüfung, der Ausflüge, Judosafari oder unserer Weihnachtsfeier. Denn Judo ist nicht nur Sport, sondern auch eine Möglichkeit, eine gute Gemeinschaft zu erleben und schöne Dinge miteinander zu unternehmen. Dazu suchen wir immer wechselnde Ausflugsziele und Aktivitäten wie beispielsweise eine Tour ins Bubenheimer Spieleland oder zum Kletterwald, manchmal machen wir eine Nachtwanderung oder übernachten nach einem sportlichen Nachmittag alle zusammen in der Turnhalle. Die konkreten Informationen dazu werden rechtzeitig auf der Website bekannt gegeben und natürlich auch beim Training von euren Trainerinnen mitgeteilt.

1. Judoclub Langerwehe


Wir sind der 1. JC Langerwehe e.V. – Gegründet wurde unser Verein 1976. Wir wollen den Kindern die Lust am Judo und an der spielerischen Bewegung in der Gemeinschaft vermitteln, sowie zu einem ausgeglichenen und selbstbewussten Auftreten beitragen. Wir möchten im Miteinander die Werte des Judo kennenlernen und somit fair und respektvoll miteinander umgehen. Ihr könnt sie euch gerne unter dem Punkt Judowerte auf der Website anschauen. Des Weiteren ist neben dem Vermitteln von Wurftechniken vor allem das Beherrschen der Fallschule, als Prävention gegen Verletzungen beim Stürzen, für uns von wesentlicher Bedeutung. Zusätzlich wollen wir unser Vereinsleben für die Kinder durch Aktivitäten wie Judosafari, Ausflügen und Weihnachtsfeier bereichern und interessant gestalten. Wir sind kein leistungsorientierter Verein, der vorrangig für Wettkämpfe trainiert, sind aber bei Interesse auch bereit, die Teilnahme an einem Wettkampf oder Freundschaftsturnier zu ermöglichen. Der soziale Aspekt steht bei uns klar im Vordergrund,

Trainingszeiten


Unsere Trainingseinheiten finden wöchentlich montags und freitags statt. Die Altersangaben sind ca. Angaben, die endgültige Einteilung erfolgt durch die Trainerin. Am Montag von 17.00 bis 18.15 Uhr leitet Marcel Heinrichs ein Training für unsere Bambini im Alter von 5 bis 9 Jahren. Im Anschluss daran, in der Zeit von 18.15 bis 19.30 Uhr, trainieren Kinder und Jugendliche ab 10 Jahre. Das Training am Freitag ist auch in 2 Gruppen unterteilt und wird von Silke Mertens und Marcel Heinrichs geleitet. An der ersten Trainingsgruppe, in der Zeit von 17.00 bis 18.30 Uhr, nehmen unsere Bambini im Alter von 5 bis 9 Jahren teil. Im Anschluss daran, in der Zeit von 18.30 bis 20.00 Uhr, trainiert die Altersklasse ab 10 Jahre. Probetraining kann gemäß der Altersklasse ohne vorherige Anmeldung erfolgen. Bitte bequeme Sportsachen, Hausschuhe, etwas zu trinken und frisch gewaschene Füße mitbringen, da das Training barfuß erfolgt. Bei Pilzinfektionen, Warzen oder Wunden an den Füßen werden frische Socken getragen. Nach viermaligem Probetraining sollte aus versicherungstechnischen Gründen eine Anmeldung erfolgen. Diese kannst du samt einem Info Blatt bei den Downloads herunterladen, du erhältst die Formulare auch bei den Trainern. Unser Dojo befindet sich in der Turnhalle der Wehebachschule in Langerwehe, Josef-Schwarz-Straße 15-19 in 52379 Langerwehe. Das Training wird geleitet von unserer Trainerin Silke Mertens (4. Dan) und unserem Trainerassistenten Marcel Heinrichs (2. Kyu).

Gürtelprüfung 2016 Gürtelprüfung 2017 Gürtelprüfung 2017 Gürtelprüfung 2017 Gürtelprüfung 2017 Gürtelprüfung 2017 Gürtelprüfung 2017 Gürtelprüfung 2017 Ausflug in den Kletterwald Hürtgenwald 2017

Judowerte


Wir möchten den Kindern die Lust am Judo und an der Bewegung in der Gemeinschaft vermitteln, sowie für ein ausgeglichenes und selbstbewusstes Auftreten beitragen. Der soziale Aspekt steht bei uns klar im Vordergrund.

Downloads


Hier kann die Anmeldung mit Beiblatt und die Vereinssatzung heruntergeladen werden.

Kontakt


Wenn du noch Fragen hast, sende uns eine Mail an info@judo-langerwehe.de oder schaue einfach zu unseren Trainingszeiten in unserem Dojo in der Turnhalle der Wehebachschule in Langerwehe vorbei.

https://www.judo-langerwehe.de/wp-content/uploads/2019/03/AnmeldungBeiblattDatenschutz.pdf

https://www.judo-langerwehe.de/wp-content/uploads/2019/02/Satzung.pdf